Gewonnen! Was wir mit dem Preisgeld vorhaben und wie Sexismus und Hate Speech zusammenhängen

  „Frauen* sind mit am meisten von Hassrede im Netz betroffen. Sexistische print- und online Medien befeuern und legitimieren diese Hetze. Die Folgen sind Diskriminierung, Belästigungen und Gewalt – online und offline.“ Mit diesem Pitch und unserer Arbeit, die wir während des zweitägigen Community-Events von Das NETTZ – der Vernetzungsstelle gegen Hate Speech – in verschiedenen Workshops vorstellen konnten, haben …
View Post

Ralf Schuler still loves patriarchy

GEM fing als Kampagne gegen den Sexismus in der Bild-Zeitung an, und so waren unsere ersten “Gesprächspartner” notwendigerweise auch die Redakteur*innen dieser Zeitung. Sexismus bekämpfen, das hat vor allem damit zu tun, auch die anzusprechen, die sexistische Inhalte erstellen, verbreiten und befürworten. Ralf Schuler, Anfang 2015 Ressortleitung Politik bei der Bild, war sehr eifrig bei der Sache, wenn es um …
View Post

Julian Reichelt still loves patriarchy

Mit unserer neuen Kampagne #UnfollowPatriarchy geben wir dem Sexismus in den Medien ein Gesicht. Auf www.unfollowpatriarchy.com werden sexistische und patriarchale Entscheidungsträger*innen gesammelt. Denn jeder sexistischer Beitrag ist ein Angriff auf den Feminismus. Wir nehmen Sexismus persönlich! Was ist das sexistische Schrabbelblatt Deutschlands? Richtig die BILD! Kritiker*innen könnten meinen, wir haben uns an an der Redaktion festgebissen. Stimmt auch, denn unsere …
View Post