Neue Vorsätze für das Patriarchat! Selbstoptimierung als teures Lifestyle-Produkt – unser Medienscreening im Januar

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon bombardiert uns das Patriarchat mit zahlreichen Vorsätzen zur Selbstoptimierung: Egal ob es um unseren (zu dicken, zu schwabbeligen, nicht genügend kurvigen,…) Körper geht, um Gewohnheiten, die wir besser lassen sollten oder darum, endlich einen Mann* zu finden. Gerade Frauen* sind zu Beginn des Jahres das Ziel verschiedenster Wirtschaftszweige, die darauf ausgelegt …
View Post

heiße Feger, fette Kugeln- wie Weihnachten, Patriarchat und Kapitalismus zusammenhängen. Unser Medienscreening Dezember

Bei den meisten von uns sorgen die (Weihnachts-)Feiertage schon für genug Unbehagen und Anspannung. Das mediale Bild von sexy Friede Freude Eierkuchen hinterlässt uns zusätzlich mit dem Gefühl, nicht fröhlich / schlank / verliebt (…) genug zu sein. Rückwärtsgewandte Rollenklischees werden rund um das Familienfest-Weihnachten pompös aufgetischt und vergöttert. Alles ganz im Sinne der Tradition, als wären die letzten 70 …
View Post

Femizide, die keine sein sollen

„Beziehungsdrama“, „Familiendrama“, „Sexmob“ und „Bluttat“. Was sich nach Schlagwörtern für den nächsten schlechten TV-Krimi anhört, sind sexistische Wortschöpfungen der Medien für die Beschreibung von Gewalttaten gegenüber Frauen*. Nach aktuellen Angaben des Bundeskriminalamtes wurden im vergangenen Jahr knapp 140.000 Menschen, davon 82 % Frauen, von ihren Partner*innen oder Ex-Partner*innen misshandelt oder bedroht. Dabei wird alle 2 bis 3 Tage eine Frau …
View Post

Bodyshaming und die Abwertung und Pathologisierung von Körpern außerhalb der medial repräsentierten „Norm – das Oktober Medienscreening

Die sommerliche Hitze ist Vergangenheit, der erste Schnee ist im Anmarsch – doch all das hält die großen deutschen Zeitungen nicht davon ab, vor allem (halb-)nackte, junge, weiße, schlanke cis-Frauen (und Männer) abzubilden. Auch im Oktober durften wir  wieder Zeugen* unzähliger sexistischer Totalausfälle medialer Berichterstattung werden. Hier ein paar „Highlights“ des Oktober-Medienscreenings. Kontext? Fehlanzeige! Ein inhaltlicher Bezug ist so gut …
View Post

Der Sommer in Deutschland – nur weiße, junge Mädchen!

Ihr erinnert euch? Vor nicht allzu geraumer Zeit war Sommer und es war extrem heiß. Was die hohen Temperaturen aber noch unerträglicher machte, war die mediale Sommer-Berichterstattung. Auf die Spitze getrieben wurde der ganze Mix aus Sommerloch, absurden Artikeln und kollektivem Jammern über schlaflose Nächte jedoch durch die Unmengen an fehlplatzierten, sexistischen Bildern und Überschriften.
View Post

Medien, wir müssen reden. Über sexualisierte Gewalt gegen Männer. Mediascreening zu „Sexuelle Gewalterfahrungen von Männern“

  Wenn es um sexuelle Gewalt gegen Männer geht, scheinen viele Menschen überfordert zu sein. Häufig hört man Kommentare wie: “Kann man denn Männer überhaupt vergewaltigen?” Noch schlimmer wird es, wenn eine Frau Täterin ist: “Ist doch super, er soll sich nicht so haben!” ist leider nicht selten als Reaktion. Denn Männer können, wollen, sollen immer, oder so wird es …
View Post