Der Sommer in Deutschland – nur weiße, junge Mädchen!

Ihr erinnert euch? Vor nicht allzu geraumer Zeit war Sommer und es war extrem heiß. Was die hohen Temperaturen aber noch unerträglicher machte, war die mediale Sommer-Berichterstattung. Auf die Spitze getrieben wurde der ganze Mix aus Sommerloch, absurden Artikeln und kollektivem Jammern über schlaflose Nächte jedoch durch die Unmengen an fehlplatzierten, sexistischen Bildern und Überschriften.
View Post

#O’grapschtis!- warum der Kampf gegen sexualisierte Gewalt auf dem Oktoberfest in die Chefetagen führen muss

Am Abend des 27. September kam die Meldung, dass eine Finnin auf dem Oktoberfest vergewaltigt wurde, die Tat selbst, ereignete sich bereits am ersten Samstag des Fests. Neben ihr ein 25-jähriger Münchner, der sich gerade die Lederhosn zuknüpfte, ein Sicherheitsmitarbeiter entdeckte ihn. Das Oktoberfest hat wieder angefangen, und Meldungen dieser Art sind immer wieder schockierend, aber kaum noch überraschend. Allein …
View Post

Dates gegen Amokläufe! Oder warum Frauen Schuld haben, wenn sie umgebracht werden

Am Freitag den 18.05.2018, erschoss wieder ein Junge in den USA neun seiner Mitschüler*innen, und zwei seiner Lehrerinnen an einer High School in Texas. Man könnte über Waffen, die NRA, oder toxische Maskulinität reden. Aber es scheint, manche von uns, sind noch nicht so weit. Ach BILD, manchmal seid ihr wirklich so nah dran, es zu kapieren – und dann …
View Post

BILD-Shit Bingo

Ein paar Stunden auf bild.de oder doch eine Print-Ausgabe? Wie viel Zeit braucht die BILD-Redaktion wohl, für ein BINGO, Doppel-Bingo oder sogar um alle BILDshit-Begriffe zu verwurschteln? Wenn die BILD-Redaktion auf eines steht, dann sind das Neologismen. Sie vermischen sexualisierte Worte mit diversen Ereignissen, getrennt durch einen Bindestrich und schon klopft man sich in der Redaktion auf die Schultern: Ein …
View Post

Body Talk – Spielt unsere Kritik dem Mediensexismus in die Hände?

Immer wieder wird uns vorgeworfen, wir würden Fotos weiter verbreiten, die wir eigentlich kritisieren. Kurz gesagt: Fotos von halbnackten Frauen in sexistischer Darstellung. Sollten wir zur besseren Kritik, genau diese Schlagzeilen und Fotos veröffentlichen? Oder wäre es besser, diese weg zu lassen, um die Verknüpfung von Überschrift und Bild, nicht noch weiter zu verbreiten? Sollten wir die Aufnahmen vielleicht sogar …
View Post

Marcel dem seine Frau – die Frauen, die Huren, und die Politikerinnen der Bild

Bei der BILD sind Frauen* alles – nur keine selbstständigen Personen. Die Minister_innen von Söders Kabinett sind nun bekannt. Die neue Ministerin für Wissenschaft heißt Marion Kiechle. Für die Bild-Redaktion ist sie dennoch einfach nur eins: Die Frau von Marcel Reif. Sewsan Chibli war bis Dezember 2016 stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amts, seitdem ist sie Bevollmächtigte des Landes Berlin beim …
View Post

Wenn Redaktionen Frauen* hassen: Von „die Frauen sind selbst schuld“ zu angezogenen Bild-Girls

In der BILD-Zeitung wird es ab jetzt keine nackten Bild-Girls mehr geben. Kurz nach Veröffentlichung dieses Statements (und den ersten “erotischen” Bildern einer nicht ganz nackten Frau) ging ein Blitz durch die Social Media Bubbles – hat die 2014 gegründete Kampagne #StopBILDSexism nun ihr Ziel erreicht? Ist die BILD jetzt weniger sexistisch? Setzt da etwa wirklich ein Kulturwandel ein? Hier …
View Post